Weiße Rüben (Wasserrüben)

Rezepte:

  1. [Ruben geröstet] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. Weisse Wasserruben mit Hammelfleisch gekocht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Weiß Rüben im Senff] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Gallret zu machen von Kälbern Knorren.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. Weisse Ruben / noch anderst / zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  6. Gemeine weisse Ruben zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  7. Weisse Ruben zu kochen / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  8. Eine andere gute Suppen mit gerauchten Würsten und Petersil / auch weiß= und gelben Ruben vermischt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  9. Auf eine andere Art braun mit Aenten / jús, gebachnen weissen Rüben / oder Caulirabi, und Bratwürst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  10. Eine gemischte Suppen mit gesottnen Rindfleisch / Ruben / gesälcht= unterwachsenen Speck und Würst / welche in allweg mit viel oder wenig Stuck groß oder klein / nachdem die Schüssel ist / gemachet werden kan / gleich einer Olivi. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  11. Vom Rind= Fleisch und weissen Ruben / braun. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  12. Ruben weiß / oder Wasser= Ruben gut zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  13. Anderst gemischt / mit weiß= und gelben Ruben / Lungbraten / Petersil / und jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  14. Ollia , oder à la Paterritta , gut zu machen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  15. Halß= Fleisch oder Bug von Ochsen / besser gesotten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  16. Anderst von dem Halß / braun mit jus, weissen gebachenen Ruben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  17. [Schöpsen‐Cotelettes.] Oder: [III] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  18. Wurzel‐Suppe. (Die süddeutsche Küche, 1858)