Semmelschnitten

Rezepte:

  1. Item zwesken Gmüeß zumachen, / Khalt oder Warm. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  2. Item Gmüeß zumachen von Morillen. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  3. Item Gemüeß zumachen von Holler= / =pör. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  4. Item gemüeß zumachen von Spendling. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  5. Ein anders. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  6. Eingewaikhte Brot. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  7. Zukher brot. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  8. Hirn= Küchlein. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  9. Ein gesaltzener Hecht in Milchram. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  10. Eyer= Mandel= Küchlein / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  11. Eine Erbsen= Suppe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  12. Hüner oder Capaunen zu zurichten / daß man sie kalt essen könne. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  13. Eine gesaltzene Hecht= Pasteten / mit sauern Kraut. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  14. Ein Reiß= Dorten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  15. Ein Hecht in einer Cappern= Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  16. Ein Feigen= Kooch. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  17. Ein Erdbeer= Mus. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  18. Ein Hecht in einer Polnischen Brüh / noch auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  19. Eine Ollapotrid – Suppe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  20. Eine Zitronat=Brüe über Rebhüner. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  21. Eine Brüe über einen Sauerbraten. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  22. Ein Krepßen Dordten. (Ein Gar Guettes Kochbuech, 1714)
  23. Hirn / die Semmel= Schnitten darmit zu füllen / wie N°. 9. erst beschrieben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  24. Hirn zu Paffössen / oder gebachnen Schnitten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  25. Hecht= Presolen / gefüllter zuzurichten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  26. Hünlein in rothen Damattus= oder Paradiß= Aepffel durchgetrieben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  27. Semmel gebachen mit Ram. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  28. Eine Suppen von gedämpfften Fröschen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  29. Krebs=Semmel anderst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  30. Niern= Paffössen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  31. Der Eichhorn ist auch gut / und gleich einem jungen Häslein zu verkochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  32. Nieren= Schnitten / vom Kalb. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  33. Eine Suppen von Forellen oder Sälmling. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  34. Eine andere Suppen von einem gefüllten oder angelegten Schleien. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  35. Auf eine andere Art. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  36. Hecht gebachner in Spinat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  37. Kitten Pafösen zu machen. (Koch=Buch von Verschiedenen Speisen, 1789)
  38. Gute Weichsel pafösen zu machen. (Koch=Buch von Verschiedenen Speisen, 1789)
  39. Mandl pafösen zu machen. (Koch=Buch von Verschiedenen Speisen, 1789)
  40. Krebsen pafösen zu machen. (Koch=Buch von Verschiedenen Speisen, 1789)
  41. Höchten pafösen zu machen. (Koch=Buch von Verschiedenen Speisen, 1789)
  42. Mandl pafösen auf ein andre Form zu machen. (Koch=Buch von Verschiedenen Speisen, 1789)
  43. Pafösen zu machen. (Koch=Buch von Verschiedenen Speisen, 1789)