Schnecken

Rezepte:

  1. [Gebackene Schnecken mit Senff vnd Butter.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Schnecken mit einem Eyngerürten von Eyern.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Eyngemacht Schnecken mit Erbsbrüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Gesottene Schnecken sampt den Häußlein / mit Butter vnd wolschmeckenden Kräutern.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. [Gefricusierte Schnecken.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. [Schnecken in Butter gerößt.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Schnecken in Pasteten eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. Schnecken zugericht mit Baumöl. (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. [Ein gute Schneckensuppen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. Schnecken zum backen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. Von Schneggen. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  12. Schnekhen in öel einzu machen. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  13. Schnecken gespickt zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  14. Wännlein= Pasteten zu machen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  15. Schnecken zu braten / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  16. Schnecken= Knötlein (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  17. Schnecken zu braten / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  18. Schnecken in einer Butter= Brüh zu zurichten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  19. Schnecken in einer Butter= Brüh / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  20. Schnecken in einer Butter= Brüh / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  21. Schnecken in einer Knoblauch= Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  22. Schnecken in Oel zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  23. Schnecken in Oel / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  24. Eine Ollapotrid zu machen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  25. Schnecken in Oel / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  26. Eine Capaunen= oder Hühner= Sultze auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  27. Schnecken in Oel / auf eine andere Weise. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  28. Schnecken zu bachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  29. Schnecken in Oel / noch auf eine andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  30. Schnecken mit Eyern zu zurichten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  31. Eine Schnecken= Suppe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  32. Schnekken kochen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  33. Schnekken auf eine andere Art zukochen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  34. Schnekken bakken. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  35. Schnekken braten. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  36. Schnekken in Oel. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  37. Schnekken mit Fleisch-Brüe. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  38. Schnekken auf eine andere Art. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  39. Reformirte Schnekken zumachen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  40. Wie Man Die schneckhen spickht (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  41. Schneckhen Zu Kochen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  42. Ein Guette Suppen von Schildkhroten schneckhen vnd Krepsen Zumachen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  43. Ein Copaun mit schneckhen Krebsen Maurachen vnd Prisel Zu fillen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  44. Haussen= Gehäck / daraus man den Pupedon kan formiren. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  45. Schnecken in der Fricasse. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  46. Hecht gezupffter / in gebutzten Schnecken. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  47. Eine Suppen von Schnecken mit braun Westphälischen Köhl. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  48. Eine gute Gchäck= Suppen von Schnecken. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  49. Hier folgen die Schüssel=Pasteten / worzu auch der beste / bey N° 1. beschriebene Englische Butter= oder andere beliebiger Taig kan genommen werden. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  50. Item dergleichen Pasteten macht man auch also: (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  51. Eine Suppen von Müschelein mit Schnecken (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  52. Ein andere Müschelein=Suppen mit Schnecken (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  53. Eine Suppen von Schnecken. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  54. Brüßlein in eine Schüssel= Pasteten / mit gehackten Carfiol / und andern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  55. Eine braune Suppen von Tauben / braun Westphälischen Köhl / und Bratwürsten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  56. Eine andere gute braune Suppen gemischet / mit frisch= gehacktem Rindfleisch / oder Fett. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  57. Schnecken in denen Häußlen / gut zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  58. Schnecken= Gehäck / und anders dergleichen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  59. Waller gehackt / in allerhand Speisen gut. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  60. Schnecken= Salat anderst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  61. Eyer= Salat / mit rothen Ruben / Capry / Sardellen / grünen Kräutlein / Salat / Briggen / Oliven und Schnecken. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  62. Schildkrotten mit Schnecken in einer Schnecken= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  63. Schnecken= Gehäck / und anders dergleichen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  64. Schnecken in der Fricasse. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  65. Schnecken zum Salat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  66. Salat auf welsche Art gemischt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  67. Schnecken= Salat anderst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  68. Schnecken anderst zu füllen / und in Häußlen zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  69. Eine braune Suppen mit Antivi / Schnecken und Austern gemischt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  70. Schnecken / geschwind auf welsche Manier zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  71. Schnecken in der Butter= oder Erbesbrühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  72. Schnecken an Spißlen / auf dem Rost zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  73. Schnecken in gelber Oel= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  74. Schnecken gebachner / in der Sardellenbrühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  75. Sneckhen mit Sardellen zu machen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  76. Die gemischte speiß zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  77. Schneggen in den Heislen zuprathen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  78. Schnegen ein zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  79. Schnegen ein zu Machen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)