Sauerkraut

Rezepte:

  1. [Eyngemachte Füß vom Wildpret.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Mittelendten zugericht auf allerley manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Erbeß geschmältzt mit saur Kraut.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Ein Fasan vnd Kappaun mit saur Kraut auff Oesterreichische manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. Wachteln gekocht in weissem oder saurem Kraut / oder mit grünem Köl. (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. Hecht auff Vngerisch in saurem Kraut zugericht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Rogen vom Hecht in saurem Kraut]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. [Geräucherte Spensaw.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. [Geräucherte Gänß mit allerley Zugemüß angericht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. [Saures Kraut in Rahm und Butter]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. [Saur Kraut mit Speck]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. Höchten im Khraut. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  13. höchten khraut. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  14. Ein Saures Kraut mit Oel. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  15. Sauer = Kraut und Schweinenfleisch. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  16. Ein Hecht im sauern Kraut. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  17. Eine sauere Kraut= Suppe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  18. Ein Saures Kraut zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  19. Eine gesaltzene Hecht= Pasteten / mit sauern Kraut. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  20. Aal= Ruppen unter sauern Kraut zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  21. Heringe / gebraten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  22. Gebachene Heringe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  23. Saures Kraut / auf andere Art / zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  24. Ein Khrautt Dortten Fühl. (Ein Gar Guettes Kochbuech, 1714)
  25. Ein Guettes Höchten Khraut Zumachen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  26. Das Kraut dünster zu machen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  27. Füß von den einheimischen Schweinen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  28. Rottaugen zum bachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  29. Kopff / von dem einheimischen Schwein / halbierter gesotten / und auf dem Rost / oder in dem Ofen gebraten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  30. Gans zu braten / mit wohl= gemachtem Sauerkraut und Castanien gefüllt / oder mit Köhl und Castanien. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  31. Lachs / oder Rhein= Salm / so geräuchert / gesottner / gezupfft / u. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  32. Die Fasanen betreffend. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  33. Karpffen= Rogen abgesottner in Saltz= Wasser und Eßig. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  34. Hecht gezupffter / in Sauer= Kraut auf dreyerley Art. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  35. Hecht= Rogen / in saurem Kraut / mit sauren Ram. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  36. Bohnen in dem sauren Kraut zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  37. Hechten= Kraut mit sauren Ram. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  38. Hechten= Kraut mit gutem Oel gemacht. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  39. Ein guettes Höchten Khrauth zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)