Sauce (braun)

Rezepte:

  1. [Ein gehack von einer gebraten Fasanen Brust.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Ein gehack auß der Brust von einer Indianischen Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Gebratene Tauben mit einer braunen Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Gebratene Rephünner in einer braunen sauren Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. [Wachteln auff Vngerisch eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. [Gebraten Hattele von einem Kappaunen auf mancherley manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Ein gebraten Kappaunen in einer sauren Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. Karwenada von dem Kappaunen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. Gebratene Brust vom Kappaunen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. Gehackts von der Gänßbrust. (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. [Mandelkäs mit Quittensafft.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. [Ein gebraten Drappen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  13. [Ein gehack von einem Drappen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  14. [Gebraten Hattele vom Fasanen auf allerley manier zugericht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  15. Gehackt von einer gebratenen Steinhennen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  16. Tons marinez. (Le cuisinier françois, 1651)
  17. Grenost en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  18. Item Büberschwanz einzumachen. (Dückher Kochbuch, 1654)
  19. Anderst von jungen / grünen Fisolen und jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  20. Cucummern gebachen in Ragu / oder brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  21. Carfiol durch ein Eyer= Taiglein gezogner / zu bachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  22. Eine braune Suppen mit Antivi / Schnecken und Austern gemischt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  23. Anderst braun von Brüß. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  24. Ein braune Suppen von Brüß mit jus, und Maurachen vermischt / auch mit gespickten Brüß umlegt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  25. Eine braune Suppen mit gefüllten Tauben / Selleri=Kraut / und jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  26. Eine braune Suppen mit Tauben / gelbe Ruben / und Bratwürsten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  27. Eine braune Suppen von Porzulack-Kraut / und jus, mit Tauben gemacht. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  28. Eine braune Suppen von Tauben mit rothen Ziser=Erbsen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  29. Eine braune durchgetriebene Bonen=Suppen von Tauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  30. Tauben in der Linsen=Suppen mit jus, und gerösten Bröcklein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  31. Eine braune Suppen von Tauben mit Caulirabi. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  32. Eine braune Suppen von Tauben / braun Westphälischen Köhl / und Bratwürsten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  33. Eine braune Suppen von Tauben mit gefüllten Schwämmen / Dardoffel mit dù-jùs. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  34. Ein braune Suppen von Tauben / dù-jùs, Hüner=Mäglein und Leberlein / gebachnen Knödlein / Maurachen / mit oder ohne Austern / und mit gebachenen Brüß umlegt / auf grosse Schüssel. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  35. Dito gebachner / in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  36. Kohlrabi ausgebräunter / in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  37. Carbonädlein vom Schaaf / ausgebräunter / in brauner jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  38. Bohnen in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  39. Reb= oder Haßel= Hünlein zum Gehäck und Gestoßnen / vor die Krancke und Gesunde. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  40. Brüßlein zu Rago. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  41. Hirn von Ochsen / frischer gebachen in brauner Brühe / mit Austern oder Sardellen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  42. Anderst braun mit Aenten / und jùs, auch Schwammen / Mäglein von Aenten / Gänsen / Kapaunen oder Hünern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  43. Auf eine andere Art von Selleri= Wurtzen nach gleich vorher beschriebener Weiß / wie jetzt bey den Petersil gemeldet worden. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  44. Eine andere braune Suppen von Aenten / gebachnen Petersil= Wurtzen / und jùs. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  45. Eine Suppen mit Austern / oder Müschlen / gefüllten Hünlein / dù-jùs, und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  46. Schnepffen / so gebratner seynd übergeblieben / seynd gut in Pfeffer / allerhand Gehäck und Raguen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  47. Haßel= oder Reb= Hünlein / gebraten in brauner Nägelein= Brühe zerlegter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  48. Dito gut / in brauner Jus, etwas fett. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  49. Schlegel vom Schaaf / oder Schöps / angelegt / und im Ofen / oder mit doppelter Glut gedämpfft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  50. Schlegel von Schaafen / gebratner / vor ein Gehäck= Speis / so bald fertig. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  51. Maurachen in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  52. Dardoffeln in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  53. Spargel gebachner in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  54. Mehrn / oder gelbe Ruben gebräunter zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  55. Dito gebräunter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  56. Ruben gebrennter zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  57. Rindtfleisch in ain Pastötten ein zuschlagen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)