Sauce

Rezepte:

  1. Dreÿ laÿr essē vō ain visch (M I 128, 15. Jhdt.)
  2. Eingemacht in schwartzem Pfeffer / auff Vngerisch / mit einem Hennenschweiß (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Geiß gebraten] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. Tauben schwartz auff Vngerisch zugericht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. [Tauben grün eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. [Tauben in einer gelben Weinbrüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Tauben eyngemacht mit Limonien.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. [Gestossens von Tauben.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. Turteltauben zum eynmachen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. Gestossens von einer Turteltauben. (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. [Manscho Blancko aus der Brust von Turteltauben.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. [Geiß halb grün und halb gelb] (Ein new Kochbuch, 1581)
  13. Gelb eyngemacht mit Ziweben. (Ein new Kochbuch, 1581)
  14. [Gebratene Tauben mit einer braunen Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  15. Schwartz eyngemacht Vögel. (Ein new Kochbuch, 1581)
  16. Kleine gebraten Vögel auff die Brüh. (Ein new Kochbuch, 1581)
  17. Von einem Widhopff. (Ein new Kochbuch, 1581)
  18. [Kramatsvögel in einer weissen sauren Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  19. [Ein Gestossens von Kramatsvögeln.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  20. [Wachteln eyngemacht mit Weinbrüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  21. Eyngemacht Vögel fein weiß in Spenat. (Ein new Kochbuch, 1581)
  22. [Gebratene Wachteln in ein Pfeffer eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  23. [Wachteln auff Vngerisch eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  24. [Tauben auff Vngerisch eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  25. [Schnepffen auff allerley manier eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  26. Gefricusierte Tauben. (Ein new Kochbuch, 1581)
  27. [Schildtkröten gekocht schwartz mit Karpffenschweiß.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  28. [Rindtfleisch in einer Pasteten von Ruckenteig.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  29. [Zemer von einem Hammel in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  30. [Hirschen Wildpret eyngemacht in eine Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  31. [Zemer vom Hirschen in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  32. [Hirschen Knödel Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  33. [Rephüner gespickt eyngeschlagen in eine Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  34. [Kramatsvögel Pasteten mit einem Vngerischen Pfeffer.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  35. [Allerley kleine Vögel / fein süß eyngemacht in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  36. [Karpffen Pasteten / mit einem Pfeffer aufgesotten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  37. [Frösch gekocht schwartz mit Karpffenschweiß.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  38. Ein Kappaunen halb gesotten / vnnd halb gebraten. (Ein new Kochbuch, 1581)
  39. [Vögel fein säurlich eyngemacht mit grünen Kräutern.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  40. [Haselhun schwartz auff Vngerisch.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  41. [Haselhun gebraten / zu zurichten auff allerley manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  42. [Rephun schwartz eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  43. [Rephünner auff Vngerisch eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  44. [Gebratene Rephünner in einer braunen sauren Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  45. Rephünner eyngemacht schwartz auff Vngerisch. (Ein new Kochbuch, 1581)
  46. [Gefülltes Feldhun / mit einem süssen Pobrat.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  47. [Ein Schnepffen gebraten / mit schwartzem Pobrat.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  48. Gefricusierte Schnepffen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  49. Ein gefüllter Karpffen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  50. [Gestossens von Wachteln fein grün eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  51. [Ein Kappaunen in einer gelben Weinbrüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  52. Gehackt von einer gebratenen Steinhennen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  53. [Gebratene Gänßleber.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  54. [Gebratene Ganß eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  55. [Wilde Gänß eyngemacht mit Kräutern.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  56. [Gänß eyngemacht mit Pettersilgen Wurtzel.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  57. Auch grün eyngemacht mit grüner Pettersilgen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  58. Schwartz auff Vngerisch eyngemacht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  59. [Pfauw abgebraten in einem Gescharb.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  60. Von der wild Saw die Brust zu zurichten. (Ein new Kochbuch, 1581)
  61. [Mandelkäs mit Quittensafft.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  62. [Ein gehack von einer gebraten Fasanen Brust.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  63. [Fasanen eynzumachen auff vielerley manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  64. [Gebraten Hattele vom Fasanen auf allerley manier zugericht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  65. Eyngemacht Steinhennen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  66. Gänß in einem sauren Gescharb eyngemacht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  67. [Pirckhan eyngedämpfft auf allerley manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  68. [Ein gehack auß der Brust von einer Indianischen Henn.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  69. [Gefüllte Flügel vnd Diech von Indianischer Henn in einem Pfeffer eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  70. [Gefüllte Flügel vnd Diech von einem Indianischen Han.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  71. [Eine Indianische Henn abgebraten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  72. [Drapp auff Vngerisch.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  73. [Ein gehack von einem Drappen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  74. [Ein gebraten Drappen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  75. [Adler gelb eynzumachen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  76. [Adler schwartz eyngemacht auff Vngerisch.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  77. [Gebacken Eyermilch in ein Pfeffer oder Gescharb.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  78. [Strötzel von Eyern.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  79. [Gebacken Eyer Knödel in ein Pfeffer.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  80. Gehackts von der Gänßbrust. (Ein new Kochbuch, 1581)
  81. Ein Ganß zu kochen auff Vngerisch. (Ein new Kochbuch, 1581)
  82. [Hattele vom Kappaunen eyngemacht in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  83. Hattele von der Ganß zu braten vnd eynzumachen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  84. [Gebraten Hattele von einem Kappaunen auf mancherley manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  85. [Ein gebraten Kappaunen in einer sauren Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  86. Karwenada von dem Kappaunen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  87. Gebratene Brust vom Kappaunen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  88. Gebraten Kappaun mit süssem oder saurem Pobrat. (Ein new Kochbuch, 1581)
  89. [Mittelendten zugericht auf allerley manier.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  90. [Priseindel von Endten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  91. Gefricusierte Endten. (Ein new Kochbuch, 1581)
  92. [Endten gelb auff Vngerisch eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  93. [Endten säurlich eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  94. [Endten gelb eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  95. [Endten schwartz eyngemacht auff Vngerisch.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  96. [Ein gebratene Ganß in einer Weinbrüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  97. [Ein gefüllte Ganß auf mancherley art zugericht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  98. Priseindel von der Ganß. (Ein new Kochbuch, 1581)
  99. [Ochsenlungen Braten in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  100. Lappen Küchlin. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  101. Mit demselbigen Teig ein höfliches Essen in eim schwartzen Pfefferlin. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  102. Küchlin von Fleisch / Wildtpret / Hünern oder Vögeln. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  103. Geprester Schweinskopff. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  104. Ein höflich Essen von Erbsen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  105. Stockfisch oder Rheinfisch zu kochen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  106. Wie man Ael kochen soll. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  107. Küchlin von Krebsen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  108. Dreyerley Essen von einem Fisch / daß doch der Fisch nach beduncken gantz bleib. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  109. Küchlin von Fischen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  110. Würst von Fischen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  111. Poulets marinez. (Le cuisinier françois, 1651)
  112. Carottes rouges à la sauce blanche. (Le cuisinier françois, 1651)
  113. Asperges. (Le cuisinier françois, 1651)
  114. Cardes d‘artichaux. (Le cuisinier françois, 1651)
  115. Anguille de mer fritte en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  116. Langouste à la sauce blanche. (Le cuisinier françois, 1651)
  117. Brochet rosty à la broche. (Le cuisinier françois, 1651)
  118. Sardines de Royant. (Le cuisinier françois, 1651)
  119. Rouget en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  120. Grenost en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  121. Tons marinez. (Le cuisinier françois, 1651)
  122. Limandes frittes en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  123. Louxtre de mer sur le gril (Le cuisinier françois, 1651)
  124. Alloze rostie. (Le cuisinier françois, 1651)
  125. Choux fleurs. (Le cuisinier françois, 1651)
  126. Tortuë en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  127. Sersifis. (Le cuisinier françois, 1651)
  128. Pasté d’anguilles. (Le cuisinier françois, 1651)
  129. Alloze à l’estuuée. (Le cuisinier françois, 1651)
  130. Pasté de carpe desoßée. (Le cuisinier françois, 1651)
  131. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  132. Pasté de limandes. (Le cuisinier françois, 1651)
  133. Pasté de grenost. (Le cuisinier françois, 1651)
  134. Pasté de solles moitié frittes. (Le cuisinier françois, 1651)
  135. Pasté dressé de hachis d‘anguille. (Le cuisinier françois, 1651)
  136. Tourte de lotte. (Le cuisinier françois, 1651)
  137. Tourte d’escreuisses. (Le cuisinier françois, 1651)
  138. Tourte de grenouilles. (Le cuisinier françois, 1651)
  139. Tourte de tanches. (Le cuisinier françois, 1651)
  140. Artichaux. (Le cuisinier françois, 1651)
  141. Civé de lièvre. (Le cuisinier françois, 1651)
  142. Solles. (Le cuisinier françois, 1651)
  143. Lamproye sur le gril en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  144. Moruë fraische. (Le cuisinier françois, 1651)
  145. Barbeaux rostis. (Le cuisinier françois, 1651)
  146. Pasté de poulets. (Le cuisinier françois, 1651)
  147. Cochon farcy. (Le cuisinier françois, 1651)
  148. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  149. Barbeaux en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  150. Pluuier. (Le cuisinier françois, 1651)
  151. Grive. (Le cuisinier françois, 1651)
  152. Porc privé. (Le cuisinier françois, 1651)
  153. Langue de bœuf fraische. (Le cuisinier françois, 1651)
  154. [Sauce pour accompagner le Cochon et l’Agneau.] (Le cuisinier françois, 1651)
  155. Langue de porc grillée en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  156. Champignons en ragoust. (Le cuisinier françois, 1651)
  157. Palets de bœuf. (Le cuisinier françois, 1651)
  158. Pasté de chapon. (Le cuisinier françois, 1651)
  159. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  160. Pasté de poictrine de veau. (Le cuisinier françois, 1651)
  161. Attereaux. (Le cuisinier françois, 1651)
  162. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  163. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  164. Pasté d’aigneau. (Le cuisinier françois, 1651)
  165. Soies à l’estuuée. (Le cuisinier françois, 1651)
  166. Tourte d’allouettes. (Le cuisinier françois, 1651)
  167. Tourte de moineaux. (Le cuisinier françois, 1651)
  168. Tourte de beatilles. (Le cuisinier françois, 1651)
  169. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  170. Soies rosties sans farce. (Le cuisinier françois, 1651)
  171. Pasté de manches d’espaules. (Le cuisinier françois, 1651)
  172. Pasté de langues de mouton. (Le cuisinier françois, 1651)
  173. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  174. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  175. Item ain stüer einzumachen. (Dückher Kochbuch, 1654)
  176. Item zungen Poßtetten zumachen. // (Dückher Kochbuch, 1654)
  177. Item Büberschwanz einzumachen. (Dückher Kochbuch, 1654)
  178. Priels Pingel. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  179. Äntten Pastëten. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  180. Dito gebachner / in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  181. Ein braune Suppen von Brüß mit jus, und Maurachen vermischt / auch mit gespickten Brüß umlegt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  182. Cucummern gebachen in Ragu / oder brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  183. Kohlrabi ausgebräunter / in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  184. Fasolen / wann sie erst halb gewachsen / in der Fricasse, oder anderer Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  185. Carfiol durch ein Eyer= Taiglein gezogner / zu bachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  186. Carfiol in weiß oder gelber Ram= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  187. Artischocken= Kern gantzer ausgelößt / gebachner / oder ungebachner zu füllen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  188. Artischocken halbiert zu bachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  189. Eine braune Suppen mit Antivi / Schnecken und Austern gemischt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  190. Anderst braun von Brüß. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  191. Ein braune Suppen von Tauben / dù-jùs, Hüner=Mäglein und Leberlein / gebachnen Knödlein / Maurachen / mit oder ohne Austern / und mit gebachenen Brüß umlegt / auf grosse Schüssel. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  192. Eine braune Suppen mit gefüllten Tauben / Selleri=Kraut / und jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  193. Anderst von jungen / grünen Fisolen und jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  194. Eine braune Suppen von Porzulack-Kraut / und jus, mit Tauben gemacht. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  195. Eine braune Suppen von Tauben mit rothen Ziser=Erbsen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  196. Eine braune durchgetriebene Bonen=Suppen von Tauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  197. Tauben in der Linsen=Suppen mit jus, und gerösten Bröcklein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  198. Eine braune Suppen von Tauben mit Caulirabi. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  199. Eine braune Suppen von Tauben / braun Westphälischen Köhl / und Bratwürsten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  200. Eine braune Suppen von Tauben mit gefüllten Schwämmen / Dardoffel mit dù-jùs. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  201. Eine braune Suppen mit Tauben / gelbe Ruben / und Bratwürsten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  202. Von allerhand Pasteten / auf einerley Weiß. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  203. Dito gut / in brauner Jus, etwas fett. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  204. Bohnen in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  205. Die König= Haasen / oder Königlen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  206. Ruben gebrennter zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  207. Schnepffen / so gebratner seynd übergeblieben / seynd gut in Pfeffer / allerhand Gehäck und Raguen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  208. Brüßlein in eine Schüssel= Pasteten / mit gehackten Carfiol / und andern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  209. Brüßlein zu Rago. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  210. Das hinterste Theil von einem einheimischen Schwein also zuzurichten / als wie einen Hirsch= Zemmer. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  211. Hirn / gleich denen Brüßlein gelb eingemacht / in Petersil / Zwibel / oder fricassirt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  212. Hirn von Ochsen / frischer gebachen in brauner Brühe / mit Austern oder Sardellen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  213. Anderst braun mit Aenten / und jùs, auch Schwammen / Mäglein von Aenten / Gänsen / Kapaunen oder Hünern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  214. Auf eine andere Art von Selleri= Wurtzen nach gleich vorher beschriebener Weiß / wie jetzt bey den Petersil gemeldet worden. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  215. Eine andere braune Suppen von Aenten / gebachnen Petersil= Wurtzen / und jùs. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  216. Salbling und Forellen gebachen / in allerhand süß und saurer Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  217. Salbling und Ferchen heiß abgesotten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  218. Waller gepaitzter / mit / oder ohne Fäsch / in die Pasteten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  219. Kalbs= Schlegel / so schon gebratner / zu viel unterschiedlichen Sachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  220. Fricanto vom Kalb / gespickt / oder farciert. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  221. Eine Suppen mit Austern / oder Müschlen / gefüllten Hünlein / dù-jùs, und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  222. Reb= oder Haßel= Hünlein zum Gehäck und Gestoßnen / vor die Krancke und Gesunde. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  223. Dito gebräunter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  224. Haßel= oder Reb= Hünlein / gebraten in brauner Nägelein= Brühe zerlegter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  225. Füßlein vom Schaaf / auf spanisch im Casserol. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  226. Schlegel vom Schaaf / oder Schöps / angelegt / und im Ofen / oder mit doppelter Glut gedämpfft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  227. Schlegel von Schaafen / gebratner / vor ein Gehäck= Speis / so bald fertig. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  228. Magen vom Schaaf / gut zu füllen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  229. Carbonädlein vom Schaaf / ausgebräunter / in brauner jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  230. Pretling zu dämpffen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  231. Pretling / oder die breite braune Schwammen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  232. Von Erd= Schwammen insgemein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  233. Maurachen in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  234. Dardoffeln in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  235. Selleri ausgebräunter in gelb= oder brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  236. Spargel gebachner in brauner Jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  237. Mehrn / oder gelbe Ruben gebräunter zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  238. Rindtfleisch in ain Pastötten ein zuschlagen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)