Salat

Rezepte:

  1. Weiß mit einem Salat eyngemacht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Salat in eine Schüssel zurichten] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Kälbern Hacksen auf Salat zu geben.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Lämmernfüß in Cassenat abgesotten] (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. Widerumb Ochsenfüß zugericht auff ein ander manier. (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. [Rehfüß in Cassenadt.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Weiß eyngemacht Hünner mit Spenat.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. [Gesotten junge Hünner in einer Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. [Salat- Parmesanknödel] (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. [Ein weisser Salat] (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. [Schlickkrapffen von Lactuca] (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. Krausen Salat / der fein grün ist. (Ein new Kochbuch, 1581)
  13. [Salat mit harten Eyern] (Ein new Kochbuch, 1581)
  14. [Heller Salat] (Ein new Kochbuch, 1581)
  15. [Ein weissen Haupt Salat] (Ein new Kochbuch, 1581)
  16. [Ein grün Salat mit rote Ruben] (Ein new Kochbuch, 1581)
  17. Grün Feldt Salat angemacht / mit Margeranten Kern besträwt / ist schön vnd zierlich. (Ein new Kochbuch, 1581)
  18. [Grün Kopffel Salat] (Ein new Kochbuch, 1581)
  19. [Weiß Kopffel Salat auf andere Art] (Ein new Kochbuch, 1581)
  20. Weiß Kopffel Salat. (Ein new Kochbuch, 1581)
  21. Laittuës. (Le cuisinier françois, 1651)
  22. Potage de pigeons aux poix verts. (Le cuisinier françois, 1651)
  23. Poix verts. (Le cuisinier françois, 1651)
  24. Potage aux herbes. (Le cuisinier françois, 1651)
  25. Potage de laictuës farcies. (Le cuisinier françois, 1651)
  26. Potage aux herbes garny de concombres. (Le cuisinier françois, 1651)
  27. Laittuës. (Le cuisinier françois, 1651)
  28. Potage de purée de poix verds. (Le cuisinier françois, 1651)
  29. Potage de laittües. (Le cuisinier françois, 1651)
  30. Potage de santé. (Le cuisinier françois, 1651)
  31. Den Allamoda Sallat. / (Dückher Kochbuch, 1654)
  32. Laduga. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  33. Ein Salat mit Fächern. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  34. Ein Artischocken= Salat / welchen man auch einen Körblein= Salat nennet. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  35. Ein Käs= oder Blumen= Kohl= Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  36. Ein Hopffen= Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  37. Ein Garten= Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  38. Ein Lactuck= oder Lattich= Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  39. Ein Lactuck= oder Lattich= Salat / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  40. Ein Schafmäuler= oder Feld= Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  41. Ein Schafmäuler= oder Feld= Salat / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  42. Ein Kraut= Salat zu machen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  43. Ein Gehaupter= Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  44. Lactuck / Endivien / und Salat= Häupter warm zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  45. Gebratene Hechtlein zum Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  46. Süsse Picklinge zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  47. Die Flekhäring zuzurichten. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  48. Ein Hun mit allerlei Kräutern. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  49. Sardellen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  50. Eingemachte Neun-Augen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  51. [Gebratene Breitlinge.] (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  52. Auf eine andere Art. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  53. Mirotten, auf eine andere Weiß. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  54. Lactuc gebrühter zum Salat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  55. Wachteln gefüllter / oder auch ungefüllter in allerhand Garten= Sachen; Als Petersil / Carfiol / Andivi / Köpfflein= Salat / Spargel und Spinat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  56. Reb= oder Haßel= Hünlein / in allerley Salat und grünen Sachen einzumachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  57. Hünlein mit gefüllten Köpfflein= Salat / oder ungefüllt / gut einzumachen / wie auch mit Andivi. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  58. Antifi / Lactuc / und andere dergleichen Salät zuzurichten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  59. Kalbfleisch auf Welsch. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  60. Spinat=Dorten mit hart=gesottnen Eyern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  61. Eine weisse Suppen mit gefüllten Hünlein / dergleichen Köpffel= Salat / und einer Dotter=Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  62. Eyer= Salat / mit rothen Ruben / Capry / Sardellen / grünen Kräutlein / Salat / Briggen / Oliven und Schnecken. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  63. Lactuc= Salat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  64. Ein Suppen mit gefüllten Hechten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  65. Eine Suppen von dem gantz vordern Lämmern Viertheil. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  66. Lamm=oder Kütz=Fleischlein / in Petersil=Seleri=Pastinacker=Kohlrabi=Zucker=Wurtzeln / abgeschnittenen Spargel / überbrüheten Spinat / Köpflein=Salat / Lactuck / Antivi / ausgelößten Erbsen / Artischocken=Kern / oder auch in allerhand Ruben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  67. Grüner gemischter Salat. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  68. Salat‐Suppe. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  69. [Saurer Salat.] Häupel‐Salat mit Speck. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  70. [Saurer Salat.] Von Sellerie. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  71. [Farcirte Gemüse.] Gemischte gestürzte Gemüse. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  72. Farcirte Gemüse. Salat. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  73. [Zu Fleischgarnirung gedünstet.] Salat. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  74. [Einfach eingebrannte Gemüse.] Salat. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  75. [Saurer Salat.] Gemischter Salat. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  76. Kaninchenfüße mit Kräutersauce. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  77. [Hühner oder Kapaun mit kalter Sauce.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  78. Hühner. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  79. [Schweinsrücken.] Abgezogener. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  80. Kalbsbraten. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  81. [Kräuter‐Suppe.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  82. Thee. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  83. [Froschkeulen.] Gebacken. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  84. [Saurer Salat.] Frischer grüner Salat. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  85. Gebackener Karpfen. (Die Hausköchin, 1867)
  86. Gebackene Fröſche. (Die Hausköchin, 1867)
  87. Quark-Krapfen. (Die Hausköchin, 1867)
  88. Gebackene Hühner. (Die Hausköchin, 1867)
  89. Kalte Schnitzeln von Kapaunen oder Hühnern. (Die Hausköchin, 1867)
  90. Gemiſchter Salat. (Die Hausköchin, 1867)
  91. Gebackene Kalbsfüßeln. (Die Hausköchin, 1867)