Pfifferling (Eierschwammerl)

Rezepte:

  1. Gelbe Pfifferlinge zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  2. Weisse Pfifferlinge zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  3. Brüßlein gefüllt / â la Dauphine. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  4. Eine Suppen von Fisch und Rehlingen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  5. Von Tauben ein gemischte Speiß / mit Dardoffeln / Rehling / und Schwämmlein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  6. Eine Suppen von frischen Haasen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  7. Kälber= Brät. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  8. Die so genannte Näglein= und Herbst= Schwämmlein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  9. Leber=Torten. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  10. Kälbernes Fleisch auf andere Art. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  11. Lämmer=Fleisch mit Nägel Schwämmerl. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  12. Krebs= Becherl in Fast= Tägen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  13. Schwämmerl=Suppen (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)