Lebkuchen

Rezepte:

  1. Ein Gallard / worüber du wilt. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  2. Ein Wachtelbrüh. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  3. Ein Fischbraten zu machen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  4. Küchlin von Fischen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  5. Ein Torten von Krebsen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  6. Ein Holdermuß von Beern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  7. Küchlein von dürren Biern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  8. Geprester Schweinskopff. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  9. Lungen Küchlin zweyerley. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  10. Hirschen Lummelbraten. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  11. Ein Recht Muß. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  12. Ein gestrichen Gebackens. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  13. Krapffen backen / von vberbliebenen Hünern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  14. Gut grün Salsen von Kräutern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  15. Weichsel oder Amerellen Salsen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  16. Quitten Latwergen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  17. Gedämpffte Hüner oder Capaunen / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  18. Eine Citronen= Brüh über allerley Wildpret und schwartzes Gebratens. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  19. Eine Citronat= Brüh über Wildpret / Auerhannen und Pfauen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  20. Ein Feigen= Mus. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  21. Eine Leber= oder Lebkuchen= Sultze. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  22. Das vorder Theil vom Hasen oder Vorhäs zu zurichten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  23. Ein Vorhäs in einer Negelein= Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  24. Eine Citronat= Brüh über allerley schwartzes Gebratens. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  25. Halbierte Eyer. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  26. Süß eingebickte Hüner oder Capaunen auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  27. Ein Braten von Eyern. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  28. Ein Kalb= oder Lamms= Fleisch in einer Negelein= Brüh / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  29. Nonnen= Kräpfflein / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  30. Noch eine Rosmarin= Brüh über allerley Wildpret. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  31. Eine Weixel= Brüh über allerley Wildpret und Gebratens. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  32. Eine gute Malvasier= Suppe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  33. Gefüllte Eyer / auf eine andere Weise. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  34. Ein Vorhäs im Pfeffer / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  35. Eine Lebkuchen= Brüh über Schlegel und Prisilln. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  36. Ein Kalb= oder Lamms= Fleisch geröstet in einer Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  37. Ein Wildpret in einer süssen Brüh / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  38. Eine Junge Gans im Pfeffer. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  39. Ein Aal in einer gelben Brühe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  40. Ein Hecht in Ungarischer Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  41. Ein Wildpret im Pfeffer / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  42. Ein eingebicktes Kalb= oder Lamms= Fleisch. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  43. Ein Wildpret im Pfeffer. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  44. Eine Lebkuchen= Brüh über gebeitzte Schlegel und Prisilln / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  45. Eine Lebkuchen= Brüh über ein Wildpret und allerley schwartzes Gebratens. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  46. Eine Spanische Brüh über Hüner / von Lebkuchen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  47. Ein Feigen= Mus / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  48. Einen Reh= Schlegel oder Reh= Keule zu dämpffen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  49. Gedämpffte Vögel. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  50. Haussen in Pfeffer / oder Weichsel=Safft (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  51. Mandel= Lebzelten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  52. Karpfen in der Blut=Suppen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  53. Karpfen in schwarzer Suppen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  54. Lebzelten= Sulz. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  55. Karpfen in der böhmischen schwarzen Sauce. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  56. Nonnen‐Krapfeln. (Die süddeutsche Küche, 1858)