Leber

Rezepte:

  1. Caperdatten zu machen mit seiner Zugehörung. (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. Würstl von Leberl. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  3. Eine Ollapotrid, auf andere und kürtzere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  4. Leber= und Mägenlein zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  5. Leber= und Mägenlein zu zurichten / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  6. Eine gebachene Leber. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  7. Einen gehackten Kalb= oder Lamms= Schlegel zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  8. Eine Ollapotrid zu machen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  9. Eine Leber gut zumachen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  10. Gefilte Tauben in einer Guetten praunen suppen Zu kochen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  11. Capaunen= Mägen / gleich der Lungen zuzurichten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  12. Ollia , oder à la Paterritta , gut zu machen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  13. Leber= Knödlein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  14. Indian in vier Viertheil zertheilter / gefüllt / seynd gut im Reiß / grünen Erbsen / und auf alle Weiß und grüne Suppen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  15. Geröste Hünlein / in Lemoni= Safft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  16. Hünlein im Schlaffrock / oder unterschiedlichen Taig gebachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  17. Hünlein / wie Kohl= Hechtlein zuzurichten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  18. Gebratne Hünlein / zerlegter in einer Lorbeer= Brühe mit Sardellen und Capry. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  19. Gantze Hünlein / in Speck gedämpfft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  20. Tauben in Spargel einzumachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  21. Von Tauben eine gute braune Speiß / oder Ragu / mit Kälber = Vögeln / Schwämmlein / und eingemachten Cucummern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  22. Tauben gebachner / wie die Kohl = Hechten zu geben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  23. Zerlegter Capaun / in seiner eigenen durchgetriebenen Leber= Brühe zu geben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  24. Leber aus Schmaltz gebachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  25. Spanische Leber. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  26. Leber= Pfäutzlein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  27. Leber am Spißlein gebraten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  28. Leber= Schödtlein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  29. Leber= Mus in einer Mandel= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  30. Leber= Mus / anderst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  31. Leber mit Schwammen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  32. Leber= Vögel. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  33. Leber mit Schuncken. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  34. Leber gedünst / ober gedämpfft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  35. Leber gedämpfft / mit einer Rago. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  36. Leber= Würst / anderst vom Kalb. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  37. Löber Knödl zu machen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  38. Leber=Torten. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  39. Kastanien als Fülle. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  40. Leber. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  41. Aspic oder Fleischsulze. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  42. Tauben. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  43. [Lamms‐Cotelettes.] Mit Farce. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  44. [Leber.] Mit Bröseln. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  45. [Gebackene Leber.] Oder: (Die süddeutsche Küche, 1858)
  46. Polenta. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  47. [Hasen‐Kuchen.] Oder: [VI] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  48. [Ausgelöstes und farcirtes Geflügel (Galantine).] Kapaun. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  49. Farce mit Aspic. (Die süddeutsche Küche, 1858)