Knödel

Rezepte:

  1. [Knödel schwartz eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Knödel von Rindtfleisch zu kochen auff ein andere manier] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Lemmern Knödel] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. Zodl Nudl. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  5. Im Milchramb, oder Arbeßbrüe. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  6. Khöll Nudl. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  7. Eine braune Suppen mit gefüllten Tauben / Selleri=Kraut / und jus. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  8. Haussen= Gehäck / daraus man den Pupedon kan formiren. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  9. Eine Suppen mit Austern / oder Müschlen / gefüllten Hünlein / dù-jùs, und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  10. Hünlein mit diser erst= beschriebenen Füll gedämpfft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  11. Aber anderst (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  12. Eine braune Suppen von Tauben / braun Westphälischen Köhl / und Bratwürsten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  13. Auf eine andere Art mit Bori. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  14. Ein braune Suppen von Tauben / dù-jùs, Hüner=Mäglein und Leberlein / gebachnen Knödlein / Maurachen / mit oder ohne Austern / und mit gebachenen Brüß umlegt / auf grosse Schüssel. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  15. Hals= Fleisch vom Kalb. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  16. Item dergleichen Pasteten macht man auch also: (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  17. Haussen= Pasteten / anderst einzurichten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  18. Ein gesottnen Kapaun mit grün=ausgelösten Erbis / Strützel und Knödlein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  19. Eine andere gute braune Suppen gemischet / mit frisch= gehacktem Rindfleisch / oder Fett. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  20. Ein grüne Suppen mit gefüllten Hünlein / grün ausgelößten Erbisen mit Petersil / die Bröcklein mit Speck oder Butter geröst / auch etwas vom Gehäck / oder Brüß mit Pisdazi bespickt / und mit Genueser= Pastetlein regaliert. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  21. Eine gute Suppen von Kapaunen Knödlein / Brüßlein / ausgelösten Krebsen und Pinioli. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  22. Auf eine andere Art die Schlegel angeschlagen / mit Petersil und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  23. Anderst mit Würst / oder Strützeln / Eyerdotter / jus, und von Lungen gemachten Maurachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  24. Schulter/ Stuck=oder Stücklein=weiß / mit Meel / in Schmaltz gebachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  25. Anderst von Artischocken mit Spargel und Maurachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  26. Auf eine andere Art. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  27. Aenten in süsser Citronen= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  28. Speck= Knödel in Fast= Tägen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  29. Gemischte Speis zu machen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  30. Schüssel=Pasteten von Milchreim Butter=Taig (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  31. Spanische Suppe (Olla Potrida). (Die süddeutsche Küche, 1858)
  32. Semmel‐Knödel (Klöße) mit Zwetschken. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  33. Gulaschfleisch (Gyulas) (Die süddeutsche Küche, 1858)