Kastanien

Rezepte:

  1. [Kästen Turten]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Gebratene Geiß mit kleinen Vögeln gespickt] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. Ein Castanien Dorten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  4. Eine einheimische Gans zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  5. Eine andere gute braune Suppen gemischet / mit frisch= gehacktem Rindfleisch / oder Fett. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  6. Kösten gebrattner (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  7. Kösten ordinari zu braten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  8. Kösten Muß (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  9. Kösten durchgetriebner zu einer köstlichen Füll in die Kräpfflein (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  10. Kösten gebrattner mit Zucker Paenat zu überziehen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  11. Köpflein vom Reh / eingemacht in gelber Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  12. Kösten gedämpffter zu kochen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  13. Hecht gebachen / in einer Pomerantzen= Brühe / mit Capry und Sardellen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  14. Span= Färcklein anderst gut gefüllt / und gantzer gebraten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  15. Ein Lamm oder Kütz gantzer zu braten / gefüllter / oder ungefüllter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  16. Ollia , oder à la Paterritta , gut zu machen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  17. Kästen=Koch. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  18. Kastanien‐Röster. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  19. Kastanien zu kochen und zu braten. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  20. Kastanien‐Koch. (Die süddeutsche Küche, 1858)