Kalbsfaschiertes

Rezepte:

  1. Autre façon. (Le cuisinier françois, 1651)
  2. Auerhahn in die Pasteten / warm / oder kalter zu geben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  3. Schlegel=Gehäck / mit Lemoni=Safft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  4. Kalb=Schlegel zu Fricanto. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  5. Schulter / oder Bug / gefüllter abgebräunt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  6. Ein inwendig gefüllter Capaun / gedämpffter / in einer Fricasse, oder Ragu. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  7. Presolen faschiert / oder mit Brät / oder mit Gehäck angelegt / und in Papier eingewicklet / auf dem Rost / oder im Ofen gebachen / oder in einer Brat= Pfannen gebraten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  8. Presolen / mit Fäsch oder Gehäck vom Brät / im Schmaltz / frisch= gebachner. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  9. Carbonädlein vom Schaaf / mit Gehäck / oder Brät angelegt / und aus Schmaltz gebachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  10. Schlegel=Gehäck / in Schluck=Kräpfflein / in der Fleischbrühe gesotten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  11. Godiueau. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  12. Kälberne Vögel / oder Andouilletes. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  13. Hier folget auch die Veränderung / wann die Zeit da ist mit jungen Erbsen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  14. Pupeton. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  15. Fricanto- Pasteten in Casserol / gespickter / oder Grenaden vom Kälber= Schlegel. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  16. Kälberne Vögel / oder Andouilleten am Spiß gebraten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  17. Schnepffen mit kälbernen Fricantoen / in einem Ragu. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  18. Kälber= Brät. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  19. Schlegel=Gehäck zu weissen Bratwürsten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  20. Schlegel=Gehäck / in Kräpfflein / in Schmaltz gebachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  21. Farce‐Wandel. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  22. Russischer Kuchen. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  23. [Hasen‐Kuchen.] Oder: [VI] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  24. Kalte Kalbspastete. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  25. [Pasteten von Butterteig.] Mit Farce und Ragout. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  26. [Pasteten von Butterteig.] Mit Hachis. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  27. [Wandeln und Pastetchen von Butterteig. Vögerl im Neste.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  28. Kalbskopf mit Farce. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  29. [Ausgelöstes und farcirtes Geflügel (Galantine). Kapaun.] Oder: [I] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  30. [Frische Ochsenzunge.] Gefüllt. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  31. [Lamms‐Cotelettes.] Gerollt. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  32. Gefüllte Cotelettes. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  33. Farce mit Ragout. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  34. Ausgelöste farcirte Brust. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  35. [Gerolltes Fleisch] Oder: [I] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  36. Farcefülle. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  37. [Ausgelöstes und farcirtes Geflügel (Galantine). Kapaun.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)