Gemüse

Rezepte:

  1. Dünsten, Stauben. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  2. [Gebackenes Fleisch.] Tauben. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  3. [Froschkeulen.] Als Cotelettes. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  4. [Rindfleisch] Auf französische Art. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  5. [Gespickte Kalbsnuß oder Brust.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  6. Gefüllte Kalbswamme. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  7. [Lammsschlegel.] Mit Gemüse, Reis oder Gurkensauce. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  8. Kapaun‐ oder Hühnerbrüste. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  9. Schnitzchen von Kaninchen. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  10. [Cotelettes mit Bröseln.] Vom Lamm. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  11. [Cotelettes mit Bröseln.] Vom Schöpse. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  12. [Cotelettes mit Bröseln.] Vom Kalbe. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  13. [Würstchen und Knöderln.] Von Lungenhachis. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  14. [Gefüllte Cotelettes.] Oder: (Die süddeutsche Küche, 1858)
  15. [Frische Ochsenzunge. Mit Bröseln.] Oder: [I] (Die süddeutsche Küche, 1858)
  16. [Kalbsbrieß.] Gebacken. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  17. Kuttelflecke. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  18. Kuheuter. Gebacken. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  19. [Gebackene Leber.] Oder: (Die süddeutsche Küche, 1858)
  20. Geräuchertes Fleisch. Rindfleisch. (Die süddeutsche Küche, 1858)
  21. Suppe mit Semmelſchnitten. (Die Hausköchin, 1867)
  22. Griesgerſtel. (Die Hausköchin, 1867)
  23. Schnitzeln in Papier eingewickelt. (Die Hausköchin, 1867)
  24. Maggi’s Rindsuppenwürfel (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)
  25. Koche auf Vorrat! Wohlgemeinter Wink. (Österreichische Mehlspeisenküche, 1914)