Endivie

Rezepte:

  1. Weiß Endiuien Salat fein klein geschnitten. (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Endiuien Stengel] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. ENdiuien Salat mit Oel vnnd Essig angemacht / vnnd mit Saltz. (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. Potage de purée de poix verds. (Le cuisinier françois, 1651)
  5. Potage aux herbes. (Le cuisinier françois, 1651)
  6. Lactuck / Endivien / und Salat= Häupter warm zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  7. Ein Salat mit Fächern. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  8. Eine Frantzösische Suppe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  9. Ein Endivien= Salat. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  10. Ein Hun mit allerlei Kräutern. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  11. To make a Gravy Soop (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  12. Hünlein mit gefüllten Köpfflein= Salat / oder ungefüllt / gut einzumachen / wie auch mit Andivi. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  13. Antifi / Lactuc / und andere dergleichen Salät zuzurichten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  14. Eine andere Suppen von Karpffen mit Antivi=Salat (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  15. Eine Suppen von angelegten Presöllen mit Pinioli besteckt / und mit gefüllten Andivi regaliert / auch einer Dotter=Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  16. Eine andere Suppen von einem gefüllten oder angelegten Schleien. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  17. Eine braune Suppen mit gefüllten Tauben / gefüllten Andivi / gebachenen Knödlein und Strützel. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  18. Eine weisse Suppen von Tauben mit geschnittnen Andivi und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  19. Eine braune Suppen mit Antivi / Schnecken und Austern gemischt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  20. Antifi. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  21. Anderst mit gefüllten Köpfflein=Salat / oder Andivi / Petersil und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  22. Antifi anderst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  23. Antifi= Stengel. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  24. Reb= oder Haßel= Hünlein / in allerley Salat und grünen Sachen einzumachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  25. Wachteln gefüllter / oder auch ungefüllter in allerhand Garten= Sachen; Als Petersil / Carfiol / Andivi / Köpfflein= Salat / Spargel und Spinat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  26. Lamm=oder Kütz=Fleischlein / in Petersil=Seleri=Pastinacker=Kohlrabi=Zucker=Wurtzeln / abgeschnittenen Spargel / überbrüheten Spinat / Köpflein=Salat / Lactuck / Antivi / ausgelößten Erbsen / Artischocken=Kern / oder auch in allerhand Ruben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  27. Anderst mit gefülltem Andivi=Salat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  28. Anderst mit gesottnen Hünlein / und Andivi=Salat. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  29. Spinat=Dorten mit hart=gesottnen Eyern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  30. Hiener auf andere Manier ein zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)