Eierspeise (Rührei)

Rezepte:

  1. Ein dorten von voglspeiß. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  2. Dorten von grüen khraut. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  3. Eine weisse Suppen von Hechten / mit einem weissen Gehäck / und mit dergleichen Nudlen / gleich denen Hüner=Würstlein umlegt / mit Erbs=Brühe zugericht. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  4. Ein Suppen mit gefüllten Hechten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  5. Eine braune Suppen von Hechten mit Krebs und Maurachen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  6. Eine gelbe Suppen von Hechten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  7. Eine weisse Suppen von Hechten mit einer weissen Mandel= oder grünen Pisdazi-Brühe (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  8. Eine braune Suppen mit einem angelegten Karpffen / Maurachen / gebachnen Knödlein / Strützlein / Austern / und gebachenen Petersil=Wurtzeln / auch mit einem von Pasteten=Taig gemachten Lorbeer=Krantz regaliert. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  9. Ein Schene Speiß von Krepsen und Spinäth zu machen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  10. Ein gefilten Stockhfisch zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  11. Wierst an einen Fastag (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  12. Kreps Strizl zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  13. Spinadt Strudl zumachen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  14. Ein Strudel von Krepsen machen (Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger, 1735)
  15. Krebs= Pasteten in Fast= Tägen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  16. Milchreim= Strudel. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  17. Krebs= Becherl in Fast= Tägen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  18. [Gestoßene Suppen. Von Hühnern.] Oder: [II] (Die süddeutsche Küche, 1858)