Eier (gekocht)

Rezepte:

  1. Ein gut Essen von Oepffeln. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  2. Mit demselbigen Teig ein höfliches Essen in eim schwartzen Pfefferlin. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  3. Lungen Küchlin zweyerley. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  4. Ein füll in Braten / oder Gevögel zumachen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  5. Oeufs fricaßez en tranches. (Le cuisinier françois, 1651)
  6. Oeufs à l’ozeille. (Le cuisinier françois, 1651)
  7. Oeufs farcis. (Le cuisinier françois, 1651)
  8. Potage à la Reyne. (Le cuisinier françois, 1651)
  9. Potage de Carpe. (Le cuisinier françois, 1651)
  10. Potage d’Escreuisses. (Le cuisinier françois, 1651)
  11. Ein Mandel= Mus / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  12. Schlein / wann sie groß seynd / gefüllter zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  13. Auf eine andere Art / gestossen von Beinern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  14. Stockfisch= Schweiff anderst / süß zu füllen mit hart= gesottenen Eyern zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  15. Perschling gefüllter ausgebachen / in einem Ragu von Dardoffeln / Karpffen / Zungen und Milch / auch Hechten= Lebern. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)