Brotrinde

Rezepte:

  1. [Eine Brüh mit Nüß] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. Potage de Brocolis. (Le cuisinier françois, 1651)
  3. Cardes d‘artichaux. (Le cuisinier françois, 1651)
  4. Cardes de poirée. (Le cuisinier françois, 1651)
  5. Carpes à l’estuuée. (Le cuisinier françois, 1651)
  6. Potage de Viues. (Le cuisinier françois, 1651)
  7. Potage de Losches. (Le cuisinier françois, 1651)
  8. Potage d’oygnon au laict. (Le cuisinier françois, 1651)
  9. Potage d’asperges rompuës. (Le cuisinier françois, 1651)
  10. Potage d’oygnon. (Le cuisinier françois, 1651)
  11. Potage de perdrix aux choux. (Le cuisinier françois, 1651)
  12. Potage sans beurre. (Le cuisinier françois, 1651)
  13. Eine Mandel= Suppe. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  14. Spargel warm zu zurichten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  15. Weisse Ruben / noch anderst / zu kochen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  16. Heringe / gebraten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  17. Ein gebachener Hecht in einer Agrest= Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  18. Von andern breiten Fischen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  19. Gans Allastuffada. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  20. Aenten gedämpffter / wie in einer Pasteten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  21. Auerhahn gebratner / zu allerhand Gehäck= Füllen / Gestoßnen / und Schüssel= Müsern zu verkochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  22. Eine grüne Suppen mit Körbelkraut / Lemoni und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  23. Hecht= Gehäck in Köhl / auch groß und kleine Kabis / oder weiß Kraut zu füllen / es seye vorher gebrühet / oder nicht. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  24. Eine braune Suppen von Karpffen / mit gantzen Zwibeln und Maurachen (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)