Agrest (unreife Trauben)

Kurzdefinition: Saft von unreifen Trauben; unreife Trauben selbst

Historische Bedeutung: Der Agrêst, des -es, plur. inus. vom Lat. Agresta, und dieß vom Ital. Agresto, ein jeder säuerlicher Saft. Besonders in den Küchen und Apotheken, 1) ein aus unreifen Weintrauben gepreßter Saft, er mag mit Zucker abgesotten seyn oder nicht. 2) Eingemachte unreife Weinbeeren selbst. (Adelung Bd. 1, Sp. 183)

Schreib- und Sprachvariationen: agrestbeeren, Agrestbeer, Agres, agresta, agrats

Rezepte:

  1. EYngemacht mit Agrastbeer / es sey gelb oder weiß. (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. Ein ander Kunst / wie man guten Essig sol machen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Tauben Pasteten von weissem Teig.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Junge Hünner in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. [Lambfleisch gehackt in einer Pasteten / mit Agrast.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. Eyngemacht in Pasteten mit Agrastbeern. (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. [Schretzel eyngemacht mit allerley Ding]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. [Schretzel eyngemacht in Agrastbeer.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. [Gebackene Hechtleber]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. Auch Hecht weiß gekocht mit Agrastbeer / seind gut vnnd wolgeschmack. (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. Zugericht Salm in Agrast. (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. Eyngemacht in Agrast weiß. (Ein new Kochbuch, 1581)
  13. Gefricusierte Hausen mit Agrastbeer / fein säurlich / ist es gut vnd wolgeschmack. (Ein new Kochbuch, 1581)
  14. [Endten säurlich eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  15. [Schildtkröten eyngemacht fein saur.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  16. [Endten gelb eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  17. Gefricusierte Gänß. (Ein new Kochbuch, 1581)
  18. Knödel von der Gänßbrust. (Ein new Kochbuch, 1581)
  19. [Gefricusierte wilde Ganß.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  20. [Schwantz von der Spansaw.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  21. [Eyngedämpffte Knödel von der Spensaw.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  22. [Karwenada von der Spensaw.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  23. [Kleine Pasteten mit dem Fleisch von der Spensaw.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  24. [Fleisch von der Spensaw in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  25. Die Griff vom Ochsen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  26. Von einem Kalb das Euterlein zu braten. (Ein new Kochbuch, 1581)
  27. [Schildtkröten in einer Agrastbrüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  28. [Gebackene Schildtkröten mit Agrast oder Limonien.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  29. Gebackene Frösch. (Ein new Kochbuch, 1581)
  30. [Aal mit grünen Salsen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  31. [Karwenada vom Aal.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  32. Gelb gehackt mit Weinbeer. (Ein new Kochbuch, 1581)
  33. [Krebsschwäntz in Austernschalen]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  34. Gebackene Krebs. (Ein new Kochbuch, 1581)
  35. [Cabellaw mit Ingwer] (Ein new Kochbuch, 1581)
  36. [Frösch eyngesotten mit Agrastwasser.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  37. Grün Plateisz mit Agrastbeer zugericht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  38. [Murmentel mit Köl.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  39. [Därmen mit Lungen vnd Lebern gekocht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  40. [Warme Pasteten mit Nasen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  41. [Gebackener Cabellaw] (Ein new Kochbuch, 1581)
  42. Eyngemacht Fleisch mit Agrast zu kochen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  43. Griff vom Hirsch zu kochen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  44. [Haselhun gelb eyngemacht mit Agrastbeer.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  45. Gefrieusierte Hünner. (Ein new Kochbuch, 1581)
  46. Gehack von der Hennenbrust. (Ein new Kochbuch, 1581)
  47. [Frösch eyngemacht in einer Pasteten.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  48. [Gefricusierte Frösch mit Agrastbeer.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  49. Gut grün Salsen von Kräutern. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  50. Preints Fleisch. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  51. Briese in einer Agrest=Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  52. Ein Gurcken= Cucummern= oder Kimmerling= Mus. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  53. Ein Kastran= oder Schöps= Keule in Agrest. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  54. Kalb= oder Lamms= Fleisch in einer Agrest= oder Stachelbeerlein= Brüh / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  55. Eine Agrest= Suppe / für Krancke. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  56. Hüner oder Capaunen in einer Agrest oder unzeitigen grünen Weintrauben= Beer= Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  57. Ein Kalb= oder Lamms= Fleisch / in einer Agrest= oder Stachelbeerlein= Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  58. Ein Kalb= oder Lamms= Fleisch / in einer Agrest= oder Stachelbeerlein= Brüh / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  59. Weißfische wie Orade einzumachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  60. Eine Agrest= Brüh über allerley Gebratens. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  61. Ein gebachener Hecht in einer Agrest= Brüh. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  62. Hüner oder Capaunen mit grünen Agrest / oder Frauenbeerlein / auch mit grünen Schoten zukochen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  63. Das Agres Koch Von der Fr: M: Von Zünzendorff. (Ein Gar Guettes Kochbuech, 1714)
  64. Ein Aufgelauffnes Agrats Koch Zumachen. (Ein Gar Guettes Kochbuech, 1714)
  65. Mandel= Koch von unzeitigen Agres / Weintrauben / und allerley Obst zu machen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  66. Anderst mit unzeitigen Agrestbeeren gleich denen Hünlein eingemacht. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  67. Eine Suppen von Tauben / mit unzeitigen weissen Weintrauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  68. Anderst von Brüß mit unzeitigen Wein= Trauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  69. Lachs / oder Rhein= Salm / wie junge Hünlein eingemacht / in Lemoni / unzeitigen Agres / oder Weintrauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  70. Die Brust von dem Reh einzumachen / oder gefüllt= und gespickter zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  71. Hünlein in noch unzeitigen Agres= Beern / oder solchen Weintrauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  72. Haßel= oder Reb= Hünlein in unzeitigen Agres= Stachel= Beer / oder solchen Wein= Trauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  73. Lamm=oder Kütz=Fleischlein / in Agres= oder Stachelbeer / unzeitigen Wein=Trauben / und dergleichen durchgetriebenen Säfften zu fricassiren; Jtem / in allerhand Schwammen / Dardoffeln / Maurachen / Krebsen / Austern und Müschelein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  74. Salbling und Ferchen blau abgesotten / anderst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  75. Tauben in unzeitigen Agres / oder auch solchen Weintrauben zu kochen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  76. Eine grüne Suppen mit gefüllten Hünlein / Petersil / Lemoni / Agrestbeer und Eyerdotter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  77. Hecht in unzeitigen Agres / oder Weintrauben einzumachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  78. Carbonädlein von dem Deendel / ohne Brod oder Semmel gebraten / oder gebräunt / in allerhand sauren / oder süssen Brühen / in sauren Ram / mit Kräutlein und Lemoni / mit Cucummern / oder Wachholder= Beer zerdruckter und durchgetriebener. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  79. Der Haas gebraten / mit unterschiedlichen sauer= und süssen Brühen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  80. Aenten eingemacht / mit unzeitigen Agres / Stachel= Beer und Wein= Trauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  81. Hasel / Schüet und Lauben / roher / oder gebachner in Capry= oder Erbes=Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  82. Schüncken von dem frischen Wild= Schwein / am Spiß gebraten (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  83. Rothes Wildprät in unterschiedlich hernach benandte Brühen auf obig= beschriebene Weiß zuzurichten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  84. Die Schüncken von dem frischen wilden Schwein. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  85. Von Agres= oder Stachelbeer / so nicht gar zeitig seynd. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  86. Aalenfisch / in unzeitigen Agres= oder Weintrauben= Brühe (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  87. Hecht gebachen / mit einer Austern= oder Müschelein= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  88. Von unzeitigen Wein= Trauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  89. Schildkrott in unzeitigen Agres / oder Weintrauben= Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  90. Zerlegte Capaunen in unzeitigen Agres / oder dergleichen Weintrauben. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  91. Ageres= Sulzen. (Bewehrtes Koch-Buch, 1759)
  92. Daß sorbetta von agresta oder Vn zeitigen Weinpör zu machen (Limonadenkochbuch, 17xx)