Zwespen=Salat.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 451

Originalrezept:

Nimm zeitige Zwespen, diese werden schön dünn geschält, richte es in eine tieffe zinnerne Schüssel, giesse ein wenig guten Wein daran, sie geben ohnedem die Sur, gezuckert, ein wenig Zimmet, klein=geschnittene Lemoni=Schäler, setze die Schüssel auf eine Glut=Pfann, zugedekt mit einer Schüssel, und laß es gemach schön weich aufdünsten, gezuckert, und gibs warmer oder kalter zur Tafel.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Zwespen=Salat.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 451,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=zwespensalat (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.