[Zung auff ein Rost gebraten]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 01, Nr. 15

Originalrezept:

Wann die Zung gesotten ist / so schneidt sie von einander / leg sie auff ein Roßt / vnd breun sie ab / begeuß sie mit frischer Butter die vnzulassen ist / vnd wann du es wilt anrichten / so nim(m) Pfeffer vnd Saltz durcheinander / streuw es darüber / vnnd gibs also trucken / oder mach ein Mandelgescharb / das gelb vnd süß ist / darvnter / so wirt es gut vnd wolgeschmack.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Zung auff ein Rost gebraten]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 01, Nr. 15,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=zung-auff-ein-rost-gebraten (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.