Zuckher Zeltl Von Aller ley Farben zu machen

Aus: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Torten Nr. 76

Originalrezept:

Mann stosst* einen Zuckher Clein vnd / Suptiel* Thuet einen Dauon in ein / pfändl* sezt ihn auf gluet*, riehrt* ihn / wohl also Truckher* das er ab dirret* / Alsdann giest* man Darein Was / man will in die blauen feigen Safft, / in der rotten weinberl* Wein schärl* / Mölbör*, oder einen andern rotten safft // (Z-U II ve 23) in die weissen* Bommerant schen* blie* oder ein / ein anders wohl riechentes wasser, zu / Dem gelben färbt man das wasser / mit Saferan* macht auch einige weisse* / mit Lautter Lemonisafft* Das seurlet* / würdt vnd giest* allzeit souill safft oder / wasser darein, das es ein Taigl* würdt / Welches sich gissen* Last reibt zuuor / Zinnene* Täller* mit mandln so gehen / sye gehrn herab, gist* zeltl* darauf / vnd Lassts Hart* werden Thuets herab / so seind sye Ferttig NB /

Mann Macht Die märschellen* auch / Also Aber Nur mit Wasser an vnd / Gewürz* Darein auch Kan man Lang= / leth* geschnittene Bisdäzti* oder / Mandlen Darein nehmen vnd in / Vierekhete* Papier heisl* gossen*, vnd Ehe sye gar Zu hardt* werden // (Z-U II 039) Strizln* geschnitten wie Die Märschellen* / sein missen. Außeinander gelegt / vnd gar truckhen* Lassen werden. /

Übersetzung:

Zuckerzeltl in verschiedenen Farben

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Barbara Morino

Zitierempfehlung:
Barbara Morino (Transkription): "Zuckher Zeltl Von Aller ley Farben zu machen", in: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Torten Nr. 76,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=zuckher-zeltl-von-aller-ley-farben-zu-machen (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.