[Zucker‐Kolatschen.] Oder:

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.240/2b

Originalrezept:

½ Pfund Mehl, ¼ Pfund Butter, 3 Loth Zucker, 1 Dotter, Limoniesaft und Schalen und Gewürz, macht man leicht zusammen, treibt es aus, sticht große Rundlingen ab, gibt Eingesottenes darauf und schlägt den Teig von 3 Seiten gegen die Mitte zusammen. Den umgebogenen Teig bestreicht man mit Ei und streut Zucker darauf.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Zucker‐Kolatschen.] Oder:", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.240/2b,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=zucker%e2%80%90kolatschen-oder (28.09.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.