Zimmet= Eys.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 363

Originalrezept:

Nimm gefähten Zucker in ein messingene Pfann, darnach man viel Eys machen will, trukne den Zucker auf einer Glut wohl ab, mische gefähten Zimmet darunter, daß schön braun wird, drucke von 1. oder 2. Lemonien den Saft darein, daß die rechte Dicken bekommet, streiche es auf die Torten, oder auf anderes Gebackenes.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Zimmet= Eys.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 363,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=zimmet-eys (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.