Zerfahrens von Hünnern.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 22, Nr. 06

Originalrezept:

Nim(m) die Brust von den jungen Hünnern / schneidt sie vom Bein hinweg / vnnd hacks klein sampt dem Kälbern Feißt / hack darvnter Eyer mit dem gelben vnd weissen / thu es in ein saubern Fischkessel / mit einer guten Hennenbrüh / die nicht versaltzen / vnd rürs vmb auff den Kolen / daß nicht anbrennt / wenns auffgesotten hat / so laß gemach sieden / etwan ein viertel stundt / so wirt es gut vnd wolgeschmack.

Transkription:

Helga Kraihamer

Zitierempfehlung:
Helga Kraihamer (Transkription): "Zerfahrens von Hünnern.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 22, Nr. 06,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=zerfahrens-von-huennern (07.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Helga Kraihamer.