Wifftig / noch anderst.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 092

Originalrezept:

MAn nehme schönes Mehl / und das Weisse von zweyen Eyern / und ein wenig klein= gestossene Mandeln / zwiere es mit Rosenwasser an / rühre Muscaten= Blüh / Pfeffer / Cardamomen und Zucker darunter / und lasse solches / besagter massen / bachen.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Wifftig / noch anderst.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 092,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=wifftig-noch-anderst (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.