Wifftig / auf andere Weise.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 091

Originalrezept:

NEhmet ein viertel Pfund Zucker / drey viertel Pfund Weitzen= Mehl / sechs Eyerdottern / und ein wenig Rosenwasser / giesset ein gemeines Wasser daran / biß der Teig recht an der Dicken wird; schmiret hernach das Eisen mit Schmaltz / last es wohl heiß werden / leget einen Löffel voll Teig darein / lasset ihn bachen / kehret aber das Eisen bald um / nehmet das Wifftig heraus / wickelts um das Walcherholtz.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Wifftig / auf andere Weise.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 091,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=wifftig-auf-andere-weise (07.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.