Wie man ein Bier sol wolgeschmackt machen wie ein wein / vnd auch gantz natürlich zu trincken.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 3, Nr. 08

Originalrezept:

Item man soll nem(m)en ein Berwein Faß / darvon man geschenckt hat / darauff das Bier bald schütten / so nimpt das Bier den schmack des Weins von den Beeren an sich / wird schön vnd lauter.

Item auch ist ein gewisse kunst / ein Bier oder Wein frisch zubehalten / biß auff die letzste kant / wann man das faß mit dem hopffen verzapfft / darnach Hopffen darein thut / vnd auff den boden setzt / so schwim(m)t der Hopffen auff / vnd man muß oben in dem boden ein lufftloch lassen / wann man darauß zapffen oder lassen wil.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Wie man ein Bier sol wolgeschmackt machen wie ein wein / vnd auch gantz natürlich zu trincken.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 3, Nr. 08,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=wie-man-ein-bier-sol-wolgeschmackt-machen-wie-ein-wein-vnd-auch-gantz-natuerlich-zu-trincken (27.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.