Wie Man den Kaiser Dorten macht.

Originalrezept:

Nim ¼ Butter, und ½ lb Mandl, zieh sie ab, und //(9r) stoß Sie klein, und nihm 8 hart gesotten Eyer, / thu das gelbe Eyer heraus, und hack es klein, / und Zuckers nach deinen Belieben, von 3 Le„ / moni den Saft, und von 2 den Saft die Schöllen / gewürflet geschnitten, thu alles in einen / Weidling, und rührs untereinander, streich den / Taig auf ein Schüßl, es ist gleich ein Zinerne, / oder bleherne, streich es fein dick auf, mach einen / Reif herum von einem rockernen Taig, las ihn / schön gelb bachen.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Wie Man den Kaiser Dorten macht.", in: Koch=Buch von Verschiedenen Speisen (1789), Nr. 017,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=wie-man-den-kaiser-dorten-macht (14.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.