Wie man Bier besser vnd frischer machen sol.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 3, Nr. 15

Originalrezept:

Item / nim(m) als manche Handt voll Birckenäsch / als manchen Eymer Bier du hast / vnd daß sie klein geräden sey / vn(d) rür deß Biers vnter die Asch / als dick als ein Muß / vnnd thu es widerumb in das Faß / so wirdt ein dick Bier darauß / vnd frisch.

Anmerkung:

  • „Ein Eymer“ umfasste im 16. Jh. das Mehrfache eines heutigen Eimers mit 5 – 10 Litern, doch die Hohlmaße unterschieden sich stark von einer Region zur anderen, sodass keine nähere Angabe möglich ist.
  • „klein geräden“ = fein gesiebt.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Wie man Bier besser vnd frischer machen sol.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 3, Nr. 15,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=wie-man-bier-besser-vnd-frischer-machen-sol (09.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.


In folgendem Projekt erschlossen: TCS 37 (2017-2019)