Weissen Wein rot zu machen.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 53

Originalrezept:

Körner oder Beerlein von Berbisholtz / zu Latein Berberis / in Teutsch Bersig / saurach oder erbselen genannt / wenn sie zeitig seind / wol dürr / vnnd wenn du wilt / so henck sie in eine leinen Tuch ins Geschirr / darinn der Wein ist / so sihet man vber ein klein weil / daß der Wein rot ist. Oder henck gedörrt Kornblumen Bletter also darein / oder Klapperrosen.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Weissen Wein rot zu machen.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 53,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=weissen-wein-rot-zu-machen (27.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.