Weisse Spanfärcklein= Würst / in Papier zu braten.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 06 Nr. 011

Originalrezept:

DAs ausgelöste Brät wird ein wenig gewässert / und mit ein paar Brüßlein überbrühet / gesaltzen / dann mit guten Speck und Ochsen= Marck klein gehackt / den vorigen gleich gewürtzt / mit Pfeffer / Coriander / Muscatnuß / auch guten Kräutern / ein wenig klein= gehackten Zwibel / mit 2. Eyerdotter angemacht ; fülls in die Därm / und brats in Papier / in der Pfann / oder auf dem Rost.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Weisse Spanfärcklein= Würst / in Papier zu braten.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 06 Nr. 011,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=weisse-spanfaercklein-wurst-in-papier-zu-braten (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.