Weichseln ausgelößter zu kochen

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 8 Nr. 091

Originalrezept:

Die Weichseln von denen Kern ausgelößt / werden auch also kurtz gekocht.

NB. Weichseln mit Taig aus Schmaltz zu bachen / seynd in dem 5. Capitel bey dem Schmaltz=Gebäch zu finden.

NB. Weichsel=Kuchen / seynd im 6. Capitel / bey dem Ofen=Gebäck.

NB. Weichsel=Koch / und dergleichen Müser / seynd in dem 3. und 4. Capitel auch schon beschrieben.

Übersetzung:

Ausgelöste Weichseln

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Weichseln ausgelößter zu kochen", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 8 Nr. 091,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=weichseln-ausgeloesster-zu-kochen (11.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.