Waller gehackt / in allerhand Speisen gut.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 04 Nr. 010

Originalrezept:

WAnn dergleichen Stuck von Waller / in Saltz= Wasser oder sauren Wein abgesotten wird / so taugt er zu allerhand Gehäck / gemischten Speisen / gezupffter / oder die Stuck gantzer / in grünen Erbsen / Carfiol / oder Caulli, Dardoffeln / Schwammen / und Schnecken / oder Austern ausgelößter / Müschelein / oder Krebsen zu geben.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Waller gehackt / in allerhand Speisen gut.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 04 Nr. 010,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=waller-gehackt-in-allerhand-speisen-gut (15.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.