Wachteln im Reiß.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 7 Nr. 051

Originalrezept:

NImm die gebutzte Wachteln gefüllter / oder auch ungefüllter; rösts in Butter schön gelb / hernach klaube den Reiß / und wasche ihn sauber / hernach wird er zu den gerösten Wachteln gemischet / mit wenig Muscatblühe / und Knoblauch / und etlichmal überschwungen; hernach mit guter Fleischbrühe völlig kochen lassen; sie seynd köstlich; es wird auch ein Sträußlein Rosmarin darzu gelegt / und wieder herauß genommen.

Anmerkung:

Diese Zubereitungsart ähnelt einem Risotto.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Wachteln im Reiß.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 7 Nr. 051,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=wachteln-im-reiss (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.