Von rechtfertigung deß Schwebels / daß er der Natur deß Menschen nicht schädtlich sey.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 84

Originalrezept:

Item / man sol nemmen Schwebel / vnnd sol jhn zergehen lassen / vnnd wenn er zergangen ist / so geuß jn in ein Wasser / vnd darnach sol man jn wider herauß nemmen / vnd thun wie vor / so wirdt er gereinigt von aller seiner schädtlichkeit.

Item / man sol nemmen weisse Violwurtzel / vnd sol die trücknen in einem Becken vber einem Feuwer / vnd darnach klein stossen / vnd siben durch ein Sib / dz Puluer behalt in einem Büchslein / darnach nim weissen Weihrauch / auch klein gestossen / vnd nim die Violwurtzel / vnnd den Weihrauch / eines als viel als deß andern / vnd mischs durcheinander / darnach nim drey Häßleinspän / anderthalb Spann lang / vnd zweyer Finger breit / vnnd zerlaß den Schwebel / vnd zeuch die Spän dardurch / vnd dieweil der Schwebel warm ist an den Spänen / so spreng das Puluer darauff / auff beyde seiten / so seind die Spän bereit zu brauchen / wenn man wil.

Item / wenn man Faß damit wil bereiten / so solt du das Faß vntersich kehren / vnnd solt die Spän anzünden / einen Span nach dem andern / vnd solt es in das Faß halten / als lang vnnd viel / biß er verbrennt / darnach aber einen andern / thu dem dritten auch also / darnach verstopffe das Faß wol / damit kein Rauch herauß mög / vnd richts auff / vnd laß knastern / vnd wilt du / so magstu alle die Faß bereiten / in Herbst schicken / oder daheimen Wein darein thun / so wirt der Wein darinn nimmer kon oder rotfarb / vnnd bleibt allezeit weiß vnd frisch / vnnd wirt nimmer feig oder zeh / man führ jhn vber Landt / oder laß jn ligen.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Von rechtfertigung deß Schwebels / daß er der Natur deß Menschen nicht schädtlich sey.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 20, Teil 1, Nr. 84,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=von-rechtfertigung-dess-schwebels-dass-er-der-natur-dess-menschen-nicht-schaedtlich-sey (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.