Von Kütten oder Quitten.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 1 Nr. 001

Originalrezept:

NImm frische Kütten / scheele und schneide sie klein / legs in ein Rein / oder verzinntes Geschirr / wohl gezuckert / mit ein wenig Wasser / gantzen Zimmet / Lemoni= Schaalen / mit ein paar Nägelein; laß zugedeckt auf einer Glut weich / und zimlich einsieden / und wieder kalt werden / und fülls in die Dorten / nach Belieben.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Von Kütten oder Quitten.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 1 Nr. 001,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=von-kuetten-oder-quitten (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.