[Von einem Aurochsen.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 08

Originalrezept:

AUch kanstu von einem Aurochsen kochen / wie man von einem zamen Ochsen / allein daß von einem Aurochsen gröber ist / vnd wenn man es zum Braten nimpt / muß man es wol saltzen / denn das Fleisch ist gut in der Brüh gekocht /wie ein ander Rindtfleisch / es sey schwartz oder eyngedämpfft / wie man es haben wil.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "[Von einem Aurochsen.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 08,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=von-einem-aurochsen (30.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.