Vom Pikhling.

Aus: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 130

Originalrezept:

Nimb die, vnd Zeuch ihnen die haut ab, vnd Wässer sie ein, / vnd Würff sie darnach in gsoten Wasser, khiels Widerumb / auß, vnd leg sie auf ein Rost, brat sie gschwind hinwekh, / begeuß mit Buter, vnd gibs trukhen mit Pfeffer oder / Senff darzue. // (23r)

Übersetzung:

Gegrillter Bückling

Transkription:

Simone Kempinger, Klaudia Kardum

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger, Klaudia Kardum (Transkription): "Vom Pikhling.", in: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 130,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=vom-pikhling (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.