[Vnzeitige Eyer auff ein ander manier gekocht.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 21, Nr. 20

Originalrezept:

Wenn man wil auff ein ander manier kochen / die Magen vnd Eyerdotter / nim(m) ein theils Eyerdotter / die hart gesotten seyn / in einen Mörsel / vnd stoß / auch etliche Schnitten von einem Weck abgebeht / wenns wol gestossen ist / so streich es durch / daß lindt gesaltzen / vnd fein dick wirt / vnd wenn du es wilt giessen vber die Magen vnnd Leber / so laß sie gar an die statt sieden / geuß darnach die Brüh darüber / machs gelb an mit gestossenem Pfeffer / vnd laß ein starcken Sudt damit auffthun / so ist es ein gut essen.

Transkription:

Helga Kraihamer

Zitierempfehlung:
Helga Kraihamer (Transkription): "[Vnzeitige Eyer auff ein ander manier gekocht.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 21, Nr. 20,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=vnzeitige-eyer-auff-ein-ander-manier-gekocht (28.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Helga Kraihamer.