Vanille‐Torte ohne Eier.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.244/1

Originalrezept:

Von ¼ Pfund Butter, ¼ Pfund Mehl, 4 Loth Zucker, mit sehr viel Vanille, 4 Loth fein gestoßenen Mandeln, macht man einen Teig, den man zu drei gleich großen Blättern austreibt, und eines mit Zucker und Mandeln bestreut. Wenn sie gebacken sind, füllt man zwei mit Eingesottenem auf einander und bestreut das oberste mit Vanille‐Zucker.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Vanille‐Torte ohne Eier.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.244/1,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=vanille%e2%80%90torte-ohne-eier (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.