[Torte von Linzer‐ oder Bröselteig mit Wind und Früchten.] Oder:

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.245/2b

Originalrezept:

Man macht 3 Blätter von Bröselteig, bäckt sie im niederen Reif, wenn sie noch etwas weich sind bestreicht man sie mit Salse von Marillen oder Hagebutten, darüber mit Windteig, bäckt sie fertig und stellt sie über einander, wenn sie erkaltet sind.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "[Torte von Linzer‐ oder Bröselteig mit Wind und Früchten.] Oder:", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.245/2b,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=torte-von-linzer%e2%80%90-oder-broeselteig-mit-wind-und-fruechten-oder (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.