Tauben in unzeitigen Agres / oder auch solchen Weintrauben zu kochen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 4 Nr. 009

Originalrezept:

NImm sauber = gebutzte Tauben / laß gantzer / oder zerstuckter mit wenig Wein und Fleischbrühe aufsieden / nimm den Faum darvon / gewürtz mit Pfeffer / Imber / Muscatnuß und wenig Saffran / brenne sie schön gelb ein / zuletzt wirff den Safft von unzeitigen Agres / oder Weintrauben darein / mit etlich dergleichen Beer / und ein Stuck Butter mit Lemoni = Schelffen / schwings etlichmal herüber / und nach kurtzen Sud / richte es an: Regaliers mit was gebachnen / oder gebratnen Carbonädlein.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Tauben in unzeitigen Agres / oder auch solchen Weintrauben zu kochen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 4 Nr. 009,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=tauben-in-unzeitigen-agres-oder-auch-solchen-weintrauben-zu-kochen (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.