Tauben / also auf Mayländisch / auch einzumachen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 4 Nr. 027

Herkunftsbezeichnung(en): Mailändisch

Originalrezept:

DIe Tauben in Wein und gutem Gewürtz mit Zucker gesotten / die Brühe mit Eyerdottern / und Biscaten / oder geweichter Semmel durchgetrieben; dann mit Zimmet = Wasser / eingemachten Citronen und Lemoni = Safft angemacht; regaliers mit süsser Bacherey und aufgeschnittnen halben Pomerantzen / u.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Tauben / also auf Mayländisch / auch einzumachen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-2 Kap. 4 Nr. 027,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=tauben-also-auf-maylaendisch-auch-einzumachen (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.