Strauben=Muß / oder Koch.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 3 Nr. 055

Originalrezept:

Schneid / oder hacke die gebachne Sträublein in kleine kurtze Stücker / kochs in siedender Milch mit Zucker /und wenig Zimmet / wer will / kan Pinioli, und kleine Corrinten darein mischen.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Christine Überei

Zitierempfehlung:
Christine Überei (Transkription): "Strauben=Muß / oder Koch.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 3 Nr. 055,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=straubenmuss-oder-koch (23.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Christine Überei.