[Straubenmuß]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 201

Originalrezept:

Nimm Strauben / die gebraten seyn / hack sie klein / thu sie in heiß gesotten Milch / vnd laß sieden / biß dick wirt / saltz ab / vnd machs braun / so ist es gut vnd wolgeschmack. Also kocht man die Straubenmuß.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Waltraud Ernst

Zitierempfehlung:
Waltraud Ernst (Transkription): "[Straubenmuß]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 201,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=straubenmuss (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Waltraud Ernst.