Stockfisch / in Sardellen= Butter.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 08 Nr. 003

Originalrezept:

WAnn der Stockfisch sauber geklaubt ist / so wird er in einem Tuch eingebundner kurz gesotten / auf die warme Schüssel wol agbesiehener angericht / wol gewürtzt / und mit fäumigen braunem Butter / der mit klein= gehackten Sardellen eingericht ist / übergossen / und bedeckter zu Tafel geschickt.

Transkription:

Lukas Fallwickl

Zitierempfehlung:
Lukas Fallwickl (Transkription): "Stockfisch / in Sardellen= Butter.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 08 Nr. 003,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=stockfisch-in-sardellen-butter (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.