Spek=Knödel abgetrieben.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 275

Originalrezept:

Schneide solchen Spek wie zu denen vorigen*, haben Theil gewürfelt, halben Theil klein gehacket, schneide auch viel gewürfelte Semmel, diese mit Milchreim abgenezt, grünen Petersil darunter, und den gewürfelten Spek, treibe Butter oder gute Feisten ab, auch den klein=gehakten Spek, schlage Eyer darein, eines nach dem andern, wohl verrührt, für 100. Persohnen 40. Eyer, rühre das Brod samt dem Spek, auch geschnittene Kern=Feisten darein, nimm Mehl so viel, daß zusammen halten, Salz, mache die Knödel in die siedende Suppen, laß zugedekter eine halbe Stund sieden, sie gehen schön auf.

Anmerkung:

*siehe N. 274 Spek=Knödel.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Spek=Knödel abgetrieben.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 275,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=spekknoedel-abgetrieben (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.