[Spanische Pfantzel.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 062

Herkunftsbezeichnung(en): Spanisch

Originalrezept:

Schlag Eyer auff / vn(d) wol durcheinander / saltz / vn(d) laß durch ein Härin Tuch lauffen / nim(m) ein breite Pfan(n)e / thu Butter darein / daß die Pfanne nur davon warm wirt / geuß ein Löffel voll Eyer darein / daß du nur den Boden damit bedeckest. Nim(m) Driet / vnnd kleine schwartze Rosein / darvnter / sträw es vber das Pfantzel in der Pfannen / vnd halts gegen dem Feuwer / so wirt es trucken / vnd backen / leg es zusammen wie du wilt / stürtz vmb in eine Schüssel / mach solcher Pfantzel sechs oder siben / leg sie nebeneinander in eine Schüssel / gibs warm auff ein Tisch / vn(d) sträw Driet darüber. Die Speiß nennet man Spanische Pfantzel.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Spanische Pfantzel.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 08, Nr. 062,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=spanische-pfantzel (18.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.