Senff zumachen.

Aus: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 77

Originalrezept:

Süssen Senff mahl mit der würtz / vnd wann er wol gemahlen ist / so gib jm ein wall in einer Pfannen auff einem Fewr / rühr jn wol mit wenig saltz / behalt jhn / vnd mehre jhn mit deren würtzen gesotten / ver= mach jhn gar wol / Wiltu den zum essen machen / so seud einen guten Honigwein / vnnd temperir den darmit / saltz jn / vnd würtz jhn / komm zu prüffen / so ist er gut.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Senff zumachen.", in: Kunst und Wunderbüchlein (1631), Kapitel 02, S. 77,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=senff-zumachen (24.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.